Weitere Online-Medien der Barometer Verlagsgesellschaft

Implantate – Alles, was Sie wissen müssen

Autor:Dr. Hans Sellmann
Info:Hardcover, 128 Seiten
ISBN:978-3941169326
Verlag: Zahnärztlicher Fach-Verlag

Implantate sind buchstäblich „in aller Munde“, neueste Entwicklungen ermöglichen es mittlerweile den meisten Patienten, sich Implantate setzen zu lassen. Was hat es aber auf sich mit diesen künstlichen Zahnwurzeln? Was sollten Patienten wissen, die sich bei ihrem Zahnersatz für Implantate entscheiden?


Sellmann gelingt es in diesem kleinen Buch aus der neuen Reihe „Professor Hinz Ratgeber" aus dem Zahnärztlichen Fach-Verlag, Herne, in der ihm eigenen Art, schlicht und doch präzise und sehr differenziert, für Laien verständliche Informationen rund um das Thema „Implantate" zu geben.

Was ist ein Implantat? Wie funktioniert es? Was muss ich als Patient wissen? Ohne Schnick-Schnack in kleinen, hervorragend bebilderten Abschnitten führt er die Leser durch das Thema, erläutert Fachbegriffe, die in einem selbst für Praxismitarbeiterinnen hilfreichen Glossar noch einmal zusammengefasst sind.

In meiner täglichen Arbeit in den Praxen vor Ort erlebe ich, wie aufwändig und manchmal doch erfolglos eine Implantatberatung ist. Grund genug vor einigen Jahren mit einem zahnärztlichen Kollegen das Buch „Implantatberatung – einfach erfolgreich" herauszugeben. Sellmann stößt nun genau in die Lücke zwischen optimaler Beratung in der Praxis und der „Verarbeitung des Gehörten" durch den Patienten in den eigenen vier Wänden. Der Vorteil: Im heimischen Umfeld kann er das Thema in Ruhe anzugehen, ohne das Gefühl des „Unwissenden".

„Implantate – Alles, was Sie wissen müssen" ist für jede Praxis ein absolutes Muss. Zeigen Sie Ihren Patienten, dass eine hochwertige Versorgung mit einem hochwertigen Informationspaket beginnt. Zeigen Sie Ihren Patienten, dass Sie sich nicht scheuen, ihm auch die Besonderheiten und Risiken einer Implantatbehandlung „schwarz auf weiß" zu geben. Sie wissen, was Sie können, Sie sind transparent. Zerstreuen Sie die „Zweifel" Ihrer Patienten durch Top-Beratung und durch Top-Lektüre.

Weitere Beiträge